Anmeldung
| Aktuell
| Porträt
| Angebot
| Archiv
| Links

 
HEIMELIG und HEIMLICHFEISS (48 Min.) Am 3. März 2010 jährte sich die Protestkundgebung gegen den Schnüffelstaat, die damals schweizweit bisher grösste Demonstration überhaupt, zum zwanzigsten Mal. Sie war der Auftakt zu zahlreichen Aktionen im Zuge des Fichenskandals: Der Bundesrat musste sich diesem öffentlichen Druck beugen und auf die Aktenvernichtung verzichten. Über 350'000 Leute verlangten Einsicht in ihre Fichen, viele Kulturschaffende schlossen sich dem Kulturboykott an, in den Kantonen/Städten organisierten sich Betroffene, um gegen die Staatsschützer anzukämpfen. Die Dokumentation von Guido Henseler zeigt, wie das damals war und was davon geblieben ist. Mit: Paul Rechsteiner, Anjuska Weil, Jürg Frischknecht, Rahel Ruch, Felix Kuhn und Georges Rieker.

Genre: Dokumentarfilm
Regie: Guido Henseler
Kamera: Michael Gerber
Ton: Michael Gerber
Schnitt: Guido Henseler
Produktionsjahr: 2010
Format: HDV
Screenings: MV grundrechte.ch, div. politische Veranstaltungen

Foto

Foto

 
Foto

Foto
 
guido henseler, plattenstrasse 64, 8032 zürich, 079 337 20 54,